Kinder In Syrien

Kinder In Syrien

Der Clown von Aleppo, der traumatisierte Kinder in Aleppo, einer beliebten Stadt in Syrien, unterhielt, wurde bei einem Luftangriff getötet. Sein tragischer Tod würde dem globalen Gewissen ein Dorn im Auge bleiben. Es ist an der Zeit, dass sich alle Nationen der Welt in Friedensverhandlungen einmischen, wenn in irgendeinem Teil der Welt ein Krieg ausbricht, um eine stabile und friedliche Welt für die zukünftigen Generationen aufzubauen.

Aleppo, der Höhepunkt des Grauens, einst das Lebensblut Syriens, wo alle harmonisch lebten. Unvorstellbares Grauen wurde zu unvorstellbarem Grauen. Shell schockierte Kinder, die von Trümmern befreit wurden. Left wand sich in blutigen Kleidern. Die eindringlichen Schreie der Kinder wurden lebendig und hallten durch die Stadt Aleppo. Als nächstes wurden sie in Flüchtlingslager gezwungen, traumatisiert vom Gemetzel, sie schliefen nie. Kinder verloren ihre Kindheit. Dann tauchte plötzlich aus dem Nichts ein Clown mit weißem Gesicht in der sterbenden Stadt Aleppo auf. Er hatte eine rote Nase und ein freches Lächeln, eine orangefarbene Perücke und einen blumigen gelben Hut. Kinder versammelten sich um ihn, berührten seine Kostüme und die rote Nase. Kinder jubelten ihm zu. Der Clown scherzte mit den Kindern. Zum Klang des Gewehrfeuers, In den dunkelsten Momenten des Krieges Spielte Comics für die Kinder aus, Um warme Gefühle zu verbreiten, Und ein Hauch von Glück unter ihnen. Er brachte sie dazu, in ihre natürliche Welt der Phantasie und des Spiels zurückzukehren. Menschlichkeit und Würde inmitten des Krieges gefunden. Der Clown sang für die Kinder, versteckte seine Herzensangst und Tränen, hinter seinem ewigen Lächeln. Er sang Friedenslieder. Einige Engel und Melancholiker, um die Qual zu lindern, andere dramatisch und hart, um sie zu trotzen. Und die Kinder wiederholten die Lieder. Sie vergaßen für einen Moment ihre Schmerzen. Sie trotzen den Bomben und Kugeln. In der Welt der Lieder machen sie ein fröhliches Gesicht und verbergen ihre aufgestauten Sorgen. Nichts kann für immer sein.

Dann kam die apokalyptische Nacht, Kugeln feuerten ringsum. Als alle flohen, entschied sich der Clown zu bleiben. Aleppo wurde ein riesiger Friedhof. Der Luftangriff beendete ein kostbares Leben, eine Kugel beendete das unschuldige Leben des Clowns. Sein Körper lag leblos auf dem Boden, inmitten des Schreies der Kinder, dem Hoffnungsträger und Friedensstifter von Aleppo. Lassen Sie die Erinnerungen des Clowns, als ein Stich ins globale Gewissen bleiben, und ein Symbol der Ehrfurcht erregenden Aleppo. Könige kämpften „viele Kriege, um alle Kriege zu beenden.“ Die Welt wurde nur kompliziert und grausam. Kriege bilden sich in den Köpfen von Menschen, Kriegsdurstigen oder Kriegsdurstigen Führern? Die unendlichen Lügen und Heuchelei der Kriege plagen unsere Welt, die nach Frieden dürstet. Niemand gewinnt den Krieg; Am Ende sind alle Verlierer. Witwen und vaterlose Kinder, das Ergebnis aller Kriege. Der Frieden wird zu einem distanzierten Horizont. Möge die Königin des Friedens die Welt retten und der Leitstern für unsere kranke Welt sein.

Spenden Sie Jetzt!

Bildquelle: DENISEFERREIRA_pixabay

Schreibe einen Kommentar