Die grundlegenden Dinge, die Online-Prüfungssoftware haben sollte

Die grundlegenden Dinge, die Online-Prüfungssoftware haben sollte

Heutzutage werden die traditionellen Prüfungsverfahren langsam durch Online-Testverfahren ersetzt. Die e-Prüfungen oder die webbasierten Prüfungen können leicht mit Hilfe des Internets durchgeführt werden und sind daher sehr bequem. Heutzutage gibt es mehrere Online-Prüfungssysteme und -software, die hauptsächlich von vielen Organisationen verwendet werden, die im akademischen und pädagogischen Bereich sowie im Jobbereich tätig sind. Sie können ein hervorragendes Instrument im Rekrutierungsprozess (für alle Unternehmens- und Geschäftszwecke) sowie für die Mitarbeiterbindung und Schulungszwecke sein.

Die Hauptfrage ist jedoch, welche Online-Prüfungsplattform gewählt werden muss und welche Funktionen in diesen Online-Prüfungsplattformen vorhanden sein sollten, die von Vorteil sind. Manchmal kann es auch aufgrund einiger Budgetbeschränkungen schwierig werden, das Richtige und das Beste zu wählen. Aber auch hier sollte man sich für eine zuverlässige Online-Prüfungsplattform entscheiden, die von entscheidenden Faktoren abhängt, wie den Geschäftsanforderungen, dem Lern- und Ausbildungsansatz, dem Einstellungsbedarf und dem vom Budget abhängigen Hintergrund.

mettl.com

Es muss leicht zugänglich und auch vertraut sein

In den meisten Fällen wie Organisationen und Schulungsinstituten ist die Zugänglichkeit das Wichtigste, das zu berücksichtigen ist. Es gibt eine Vielzahl von Personalagenturen, die diese Beschäftigungstests oder Scheinprüfungen an den verschiedenen Testorten und Zentren in verschiedenen Teilen des Landes durchführen. Für sie kann es gut sein, eine geeignete Online-Prüfungssoftware zu haben, die leicht zugänglich ist. Ein Benutzer oder ein Bewerber sollte in der Lage sein, sich von jedem Computer und von jedem Ort aus mit einer richtigen Internetverbindung anzumelden. Tatsächlich sollte das Online-Untersuchungsmuster auch das traditionelle reale Untersuchungsmuster wiedergeben.

Hilft den Test mit Leichtigkeit abzulegen

Diejenigen, die die Prüfungen wie die Personalvermittler oder die Lehrkräfte prüfen, sind möglicherweise ebenfalls neu in diesem Online-Prüfungskonzept. Daher benötigen sie einige klare Anweisungen, wenn sie den Onlinetest erstellen oder durchführen. Daher sollte es geeignete Demos und FAQs geben, die Elemente für das Testerstellungsverfahren definieren. Diese sollten auf der Website der Software vorhanden sein. Der Test, der mit Hilfe der Software erstellt wird, muss bestimmte Testvariablen wie Abschnitte, Anzahl der Fragen, Gesamtnoten, Mindestnoten, Zeitlimit und andere wichtige Dinge enthalten. Das System sollte auch MCQs (Multiple Choice of Questions) enthalten, wobei die aktuellen Untersuchungsmuster und Anforderungen sowie objektive und aufsatztypische Fragen zu berücksichtigen sind. Es sollten auch einige kompetenzbezogene Fragen, Persönlichkeitstestfragen und Simulationsfragen zusammen mit diesem vorhanden sein, so dass in einem einzigen Prüfungsverfahren eine vollständige Bewertungsmöglichkeit besteht. Im Falle von Personalbeschaffern, die Zeit und Kosten für Logistik und Zeit sparen möchten, sollten im Online-Prüfungssystem Abfragebanken verfügbar sein. Hier können die Prüfer ihre eigenen Fragen verwenden und diese mit Hilfe einer Excel-Datei hochladen. Die Teilnehmer sollten auch in der Lage sein, den Test ohne Probleme zu absolvieren, und sie können sich leicht am Link anmelden, wenn sie den Test ablegen möchten. Die Software sollte in der Lage sein, alle Anmeldeinformationen zu verwalten, die die Teilnehmer aktualisiert und übermittelt haben.

Sie sind skalierbar und garantieren Betriebszeiten

Die Personalverantwortlichen, die für das Coaching von Instituten und für die Einstellung des Campus zuständig sind, können für sie eine Skalierbarkeit darstellen. Gute Online-Prüfungssoftware sollte also in der Lage sein, mehrere Benutzer unabhängig von ihrem Standort gleichzeitig zu unterstützen. Eine gute Online-Prüfung bedeutet, dass Sie nur einen Computer und eine Internetverbindung benötigen, um die Prüfung abzulegen. Das System sollte auch über einen robusten Server verfügen, der die hohe Antwortzeit unterstützen kann. Diese sollte bei Bedarf skaliert werden, und sie sollten auch über eine redundante Serverinfrastruktur verfügen, um Gegenmaßnahmen wie Missgeschick oder Stromausfall entgegenzuwirken. Es sollte auch eine Funktion zum automatischen Speichern vorhanden sein, damit die Antworten gespeichert werden können.

Sollte kein Invigilator nötig sein

Die Leute, die an diesen Tests teilnehmen, wünschen sich immer eine perfekte Punktzahl. Es wird also viele geben, die versuchen zu schummeln und bessere Ergebnisse zu erzielen. Die Online-Prüfungssoftware sollte jedoch so sein, dass man dort nicht betrügen darf. Dies ist sehr wichtig bei Online-Aufnahmeprüfungen und Beschäftigungstests, da es bei Testlücken zu hohen Konsequenzen kommen kann. Eine gute Online-Prüfungssoftware oder ein System sollte einige Anti-Betrug-Funktionen aufweisen, die den Betrugsfaktoren sehr effektiv entgegenwirken können. Es gibt noch eine andere Sache, die als automatische Überwachungsmaßnahme bezeichnet wird. Hier und Online-Untersuchungen können mithilfe einer Web-Cam überwacht werden, die Optionen wie das Sperren von Kopier- und Einfügesystemen und das Sperren von Bildschirmseiten bietet. Dies spart auch das Geld, das an eine Aufsichtsperson gezahlt werden muss, um einen traditionellen Testprozess zu beeinflussen.

Sollte Online-Berichte und Analysen bereitstellen

Bei Online-Tests sollten die Ergebnisse automatisch berechnet werden, sobald der Test abgeschlossen ist. Der Bericht, der generiert wird, sollte durch ein detailliertes Feedback auch den wichtigsten Leistungsbereich kennzeichnen, und es sollte empfohlene Ansätze für die falsche Antwort geben. Die Ausbilder und Lehrer können die Prüfung basierend auf dem Bericht modulieren und gestalten.
Sollte angemessene Unterstützung bieten (betrieblicher, technischer und Kundensupport)
Hier müssen die Personalbeschaffer und die Lehrkräfte nicht die technischen Details kennen, die sich auf die Prüfungssoftware beziehen. Dort sollte es ein Fehlerbehebungssystem geben, und bei fortgeschrittenen Tests sollte eine angemessene Unterstützung für die Durchführung des Tests vorhanden sein.
Daher sollte eine ordnungsgemäße Online-Prüfung immer in der Lage sein, eine gute Kundenunterstützung zu bieten, und sie sollten auch ein technisches Backup haben, um die Software kompatibel und auf dem neuesten Stand zu halten.

Schreibe einen Kommentar