„Wie viel ich gelernt habe, fällt mir jetzt erst auf“

CR/PR-Senior Alexander Pillo arbeitet seit seinem Bachelorabschluss im Februar 2018 bei Communication Consultants in Stuttgart Vaihingen. Wie sein Arbeitstag aussieht, wie ihm das Agenturleben gefällt und was er aus seiner HdM-Zeit mitgenommen hat, erzählt er uns im Absolventen-Interview.

Alexander Pillo freut sich auf neue Herausforderungen (Foto: Communication Consultants)

Kurzsteckbrief:

Name: Alexander Pillo
Alter: 22 Jahre
Vertiefungsrichtung: PR
Abschluss: Februar 2018 (Bachelor)
Aktueller Beruf: Volontär bei der PR-Agentur Communication Consultants, Stuttgart-Vaihingen

Wie ging es für dich nach dem Bachelor an der HdM weiter?

Seit dem 1. März arbeite ich bei Communication Consultants in Stuttgart-Vaihingen. Als B2B-Agentur mit etwa 50 Mitarbeitern betreuen wir vor allem Industriekunden und Mittelständler. Dabei geht es unter anderem um klassische PR-Arbeit, Social Media Relations oder Employer Branding. Als Volontär texte ich viel für Mitarbeiter- oder Kundenmagazine, betreue Social Media Kanäle und steige so langsam auch in den konzeptionellen Bereich ein.

Wie sieht dein typischer Arbeitstag aus?

„Den typischen Arbeitstag“ gibt es eigentlich gar nicht, weil ich ständig an unterschiedlichen Projekten arbeite. Deshalb ist jeder Tag eine bunte Mischung an spannenden Themen. Meistens fang ich zwischen halb neun und neun Uhr morgens an und checke meine Mails. Dann stehen oft Meetings an oder ich steige in die Projektarbeit ein. Einmal pro Woche besuche ich zudem eine Fortbildung unserer hauseigenen Akademie. Bisher hab ich beispielsweise an einem InDesign-Kurs und einem Pitch-Event teilgenommen. Sehr interessant.

Wie hat dich deine Zeit an der HdM auf deinen heutigen Berufsalltag vorbereitet?

Mir wird erst so langsam klar, wie viel ich in meiner Zeit an der HdM tatsächlich gelernt habe. Durch die praxisnahe Ausrichtung des Studiengangs CR/PR kann ich vieles schon, was sich andere jetzt erst aneignen müssen. Zum Beispiel das Schreiben von Texten. Klar gibt es auch bei mir noch Verbesserungsbedarf, aber die Basis ist solide und umfassend. Wenn ich mich nochmal entscheiden müsste, würde ich wieder an die HdM kommen.

Was hast du in Zukunft vor?

Zuerst einmal möchte ich mein Volontariat durchziehen. Ob ich dann im Beruf bleibe oder mich doch noch mit einem Master vertiefe, weiß ich jetzt noch nicht. Falls ich nochmal studieren sollte, bleibt die HdM natürlich meine erste Wahl.

About ronjagysin

Ich studiere Unternehmenskommunikation im Master und liebe es, aus interessanten Facts spannende Geschichten zu formen.