Zurück aus der Praxis

Ob Adidas, Bunte oder Europapark – die Studierenden des sechsten Semesters durften ein halbes Jahr lang Praxisluft schnuppern. Am Rückkehrertag haben sie interessierten Kommilitonen an der Hochschule der Medien (HdM) von ihren Erlebnissen berichtet und Tipps für Bewerbungen, Praktikumsstellen und den Arbeitsalltag gegeben.

„Wo warst du denn im Praxissemester?“, lautete die wohl am häufigsten gestellte Frage am Rückkehrertag, der vergangenen Montag im Würfel-Gebäude der HdM stattfand. Um 18 Uhr öffneten sich die Türen der Räume, in denen Praktikums-Rückkehrer des Studiengangs Crossmedia-Redaktion (CR) /Public Relations (PR) Plakate über ihr Praxissemester ausstellten. Durch die Fülle der Informationsposter wurde die Veranstaltung nach den Studienvertiefungsrichtungen auf zwei Räume aufgeteilt.

Studierende des vierten Semesters betrachten die von den Rückkehrern erstellten Poster. Foto: Helene Dann
Obwohl einige Viertsemester schon eine Zusage für ihr Praxissmester haben, sind sie gekommen, um sich zu informieren.             Foto: Helene Dann

Vor dem offiziellen Start des Rückkehrertages tauschten sich die Absolventen des Praxissemesters zunächst mit den Professoren über ihre Erfahrungen aus und reflektierten gemeinsam ihre Zeit in der Praxis. Sobald der Startschuss für die Zusammenkunft mit den Besuchern gegeben wurde, füllten sich beide Räume schnell mit interessierten Studierenden aller Semester. Während einige zielstrebig auf ein an der Wand hängendes Plakat zugingen, schlenderten andere gemütlich an den Postern vorbei und blickten sich im Raum um. Viele Studierende aus dem dritten und vierten Semester waren gekommen, um sich mit den Praktikums-Rückkehrern auszutauschen und Tipps für das eigene Praxissemester zu ergattern. So auch Anuscha Höhn, die im vierten Semester PR studiert. „Ich finde es schön, dass man sich hier mit den ehemaligen Praktikanten in lockerer Atmosphäre unterhalten kann“, meint sie. Sie habe schon wertvolle Anregungen für ihr bevorstehendes Praxissemester erhalten.

Wertvolle Tipps aus der Praxis

Im fünften Semester des Studiengangs CR/ PR ist ein integriertes sechsmonatiges Praxissemester vorgesehen, in dem die Studierenden praktische Erfahrungen in ihrer gewählten Vertiefungsrichtung sammeln sollen. Dabei waren die Studierenden im vergangenen Semester von Berlin bis München in ganz Deutschland in den unterschiedlichsten Branchen verteilt und konnten in Zeitungen, Unternehmen oder Agenturen ihr Gelerntes unter Beweis stellen.

Alina Engfer hat ihr Praxissemester in der Stuttgarter PR-Agentur Panama PR absolviert. „Es war toll zu sehen, dass die Dinge die wir in den ersten vier Semestern gelernt haben, zu einem großen Teil in der Praxis Anwendung finden“, meint sie. Vor allem habe sie einen Sinn für Zeitmanagement aus ihrem Praktikum mitgenommen, denn diesen könne man nur beim Arbeiten lernen.

Alina Engfer lauscht aufmerksam den Fragen ihrer Kommilitoninnen. Foto: Helene Dann
Alina Engfer ist die Entscheidung, wo sie ihr Praxissemester verbringt, nicht leicht gefallen, da sie eine gr0ße Anzahl an Zusagen bekam. Foto: Helene Dann

Schwierige Bewerbungsphase

Vor Antritt des Praktikums muss jeder Studierende zunächst durch die Bewerbungsphase. Gerade diese ist für viele eine Herausforderung. Von zu vielen Angeboten bis kurzfristigen Absagen gilt es einige Hürden zu überwinden, um die angestrebte Praktikumsstelle antreten zu können. Fabian Stanco hat seine Zusage erst kurz vor Beginn des Praktikums bekommen. Er ist CR-Studierender und hat sechs Monate bei der Fernsehproduktionsfirma Meworks TV gearbeitet und dort Beiträge für private und öffentliche Fernsehsender produziert. „Man muss für die Bewerbungsphase genug Zeit einplanen, besonders, um sich erstmal zu orientieren“, rät er. Auf die Frage ob er Arbeiten oder doch das Studieren bevorzuge, muss er nicht lange überlegen: „Ich bevorzuge Arbeiten. Wenn du gehst, kannst die Bürotür hinter dir zumachen und hast deine Ruhe. Die Arbeit ist dann vorbei.“ Anders sieht das Alina Engfer. Der Einblick in die Praxis hat ihr umfassende Erfahrungen vermittelt und sie konnte viel über den Arbeitsalltag lernen. Trotzdem ist sie froh vorerst wieder an die HdM zurückzukehren.

About Helene Dann

ich studiere mittlerweile im vierten Semester Public Relations. Seit Oktober 2017 informier ich über das Neueste aus unserem Studiengang.